Lore Tomalla – Yogalehrerin & Autorin

Lore Tomalla

Geb. 1931 in Stadthagen bei Hannover

Yogalehrerin BDY EYU

Literarische Ausbildung

Spiritueller Werdegang:

Lore Tomalla studierte Sanskrit,

Sie übt seit 1950 Yoga und unterrichtet seit 1970 an VHS, an der Uni und in Arztpraxen.

Machte 2 Indienreise: eine Rundreise in Südindien und einen Ashramaufenthalt

Literatur:

Mitglied in FDA, sowie frühjer auch IGdA DHG (Deutsche haiku Gesellschaft)

Initiatorin des Internationaler Literaturkreis San Fulgencio Costa Blanca und der Kölner Haiku Freunde  im Museum für ostasiatische Kunst

Ihre Arbeiten umfassen:

  • Gedichte: 5 Gedichtbände, 5 Bände 3-zeilige Kurzgedichte (HAIKU)
  • Sachbücher  über Yoga und Atemschulung, sowie Tonkassetten
  • Hör- und Lesebücher
  • Kurzgeschichten
  • Zahlreiche kleine Schriften und Merkblattsammlungen über Yoga
  • Übersetzungen über Philosophie, Tai Chi Chuan und Yoga aus dem Englischen und Französischen
  • Sämtliche Artikel und Zusammenfassungen über Spiritualität, sowie
  • Vorträge über Heilung und Spiritualität
  • Darüber hinaus hielt sie viele Lesungen, wie etwa auf der Frankfurter und Leipziger Buchmesse, auf der Minipressen Messe in Mainz zw. 1995 und 2007. Sie war auch Studio Gast bei Radiosendungen in Köln und Göttingen („Poetry Slam“, „Weisheit und Spiritualität“,…).

Bis heute erhielt sie folgende Preise und Auszeichnung:

  • 1947 & 1948 „die Welt“
  • 2000  Deutsch-japanische Gesellschaft Frankfurt Buchpreis
  • 2005  Werte Kultur und Wirklichkeiten   10. Platz
Advertisements
Galerie | Dieser Beitrag wurde unter Lore Tomalla veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.